Markus Hotz, Transparenz, Leben, Ehrlichkeit, Unternehmen, Führungskraft

Bringen Sie wirkliche Transparenz in Ihr Leben

„Das war ein ausgezeichneter Workshop heute. Vielen Dank für den Input.“ Kaum dreht sich die Person von dem gelobten Workshop-Leiter weg, flüstert sie schon diabolisch ihrem Kollegen zu: „Welch eine Zeit- und Geldverschwendung war das denn? Zum Glück müssen wir den Workshop nicht aus eigener Tasche zahlen.“
Ja, solche Situationen finden Sie zu Tausenden in Unternehmen. Unehrlichkeit und Missgunst en masse. Ich habe keine Lust mehr auf so etwas. Deshalb habe ich 2019 zum Jahr der Ehrlichkeit für mich erkoren.
Machen Sie gerne mit …

Der Schrei nach Transparenz

Ehrlichkeit wird einfach immer wichtiger – auch in Unternehmen. Das merke ich jeden Tag, wenn ich als Businesscoach Transformationsprozesse begleite. In den Organisationen ist der Schrei von Führungskräften und Mitarbeitern nach Ehrlichkeit und Transparenz kaum mehr zu überhören. Transparenz hier, Transparenz dort. Doch manchmal habe ich das Gefühl, dass viele Transparenz noch gar nicht wirklich als das begriffen haben, was sie eigentlich ist … nämlich Ehrlichkeit.
Viele von Ihnen werden nun vielleicht denken, dass Ehrlichkeit schön und gut ist – doch als Verantwortungsträger Ihrer Organisation haben Sie oft das Gefühl, die Dinge beschönigen zu müssen. Für die Motivation, für ein gutes Arbeitsklima, zum Schutz der Gefühle anderer. Doch das ist nicht in jedem Fall richtig.

Neuer Fokus, neue Chancen

Transparenz hat in meinen Augen nichts mit Beschönigen zu tun. Das ist eine Frage des Impacts, der immer respektvoll sein sollte – keine Frage. Aber mit der Ehrlichkeit hinterm Berg zu halten, ist keine Option für mich.
Das bedeutet nun nicht, dass ich von Ihnen verlangen möchte, dass Sie von heute ab, alle Gehälter offen legen. Nein, Sie müssen einfach für sich ein gesundes Mass an Transparenz in Ihrem Unternehmen finden. Und zwar soviel Transparenz, wie Ihre Firmenkultur aktuell zulässt. Nicht mehr und nicht weniger.
Ich werde dieses Jahr ganz einfach vermehrt den Fokus darauf legen, zu meiner Meinung zu stehen und wenn ich glaube, etwas kann besser gemacht werden, dann äussere ich das. Das wird meinem Business gut tun und mir als Person. Denn ich bin überzeugt, dass Ehrlichkeit eine Bereinigung des Innern ist. Ich frage mich: Wer bin ich? Welcher Mensch möchte ich sein? Wo bin ich ehrlich und wo nicht? Wo fehlt mir die Transparenz?

Ein Mehrwert der besonderen Art

Und dieser innere Prozess projiziert sich dann ins Aussen. Mein Umfeld wird sich ändern – ja, das ganze Leben. Und falls Ihnen jetzt die Befürchtung kommt, dass ich viele Menschen vor den Kopf stossen werde, dann haben Sie recht. Es wird sich dann zeigen, ob gewisse Personen in meinem Leben von mir Abschied nehmen werden oder nicht.
Doch wissen Sie was? Das ist gut so, sollte es denn so sein. Ich sehe das als eine Bereinigung an. Und diese neue Ausgangssituation gibt mir einen Mehrwert für mich als Privatperson und als Unternehmer. Denn in einer immer komplexer werdenden Welt ist Transparenz wichtig, damit Menschen selbstverantwortlich arbeiten können.
Sie sehen, ich habe mir viel für 2019 vorgenommen – mehr Ehrlichkeit, mehr Transparenz, zuerst zu sich und dann zu anderen. Ich würde mich freuen, wenn ich Sie dazu inspirieren konnte, diesen Weg mit mir zu gehen. Ganz ehrlich.

Menü

Egal, ob aus dem Engadin, von Hawaii oder von einem anderen schönen Plätzchen dieser Welt: Markus Hotz schickt Ihnen Geschichten aus seinem Leben als Transformator, schenkt Ihnen Denkanstösse und versetzt Ihnen den manchmal nötigen Push in einer Zeit der Veränderung – ohne Jammern, dafür mit ansteckendem Tatendrang. Und weil sein Sport bei ihm eine hohe Priorität hat, auch sicherlich nicht zu oft.

Tragen Sie sich hier für seinen Newsletter ein: